Die ewige Auftrittsdiskussion

Je nachdem wie lange Ihr schon tanzt, habt Ihr bereits einige Auftrittserfahrung und kennt die Diskussionen ab wann, wer, wie und wo auftreten darf/kann/soll. Darüber scheiden sich ja die Geister.
Einige von Euch kennen bestimmt den Text von Wendy Allen zum Thema Performance mit einer ATS® Truppe.
Stimmt ihr ihr zu? Ist es für andere Tribalarten anders oder ähnlich?
Wie war Eure Anfangszeit? Wie beeinflußt es Euch heute als Tänzerin/Lehrerin?

Wir freuen uns auf Eure Kommentare zum Thema:

Was es bedarf um mit einer ATS® Gruppe zu performen

Geschrieben von Wendy Allen, ehem. Co-Direktorin von FatChanceBellydance®
sinngemäß übersetzt von Virginie Violett & Naina

Wenn Schüler anfangen ATS®-Unterricht zu nehmen fragen sie oft als erstes, wann sie der Auftrittsgruppe beitreten bzw. auftreten können.

Die Antwort lautet „vorerst nicht“. Auch wenn du den Wunsch hast auf die Bühne zu gehen und dich zu präsentieren hast du eine Verantwortung gegenüber deinen Mittänzern sowie dem Publikum.
Das erste was Du lernen mußt, ist, dass es nicht um Dich alleine geht, sondern immer um die gesamte Gruppe.

ATS® ist ein Gruppenimprovisationstanz. Das heißt es tanzen Gruppen von 2-4 Tänzern, eine Person führt und fügt die Bewegungen an Ort und Stelle zusammen. Das bedarf neben Talent, Verständnis für die Bewegungen, Übergänge und Formationen, viel Vertrauen und Sicherheit zwischen dir und deinen Mittänzern. Du musst in der Lage sein Ihre Körpersprache und Cues zu lesen, Ihre Macken kennen, Ihre Lieblings- und No-Go-Bewegungen, sowie wissen, wie sie die Musik hören.

Also, was braucht es um mit einer ATS®-Gruppe aufzutreten?

Es braucht eine Menge Unterricht und Übung. Das Level 1 ist ein 6-Wöchiger Kurs, Level 2 dauert 12 Wochen. Du musst mindestens an jeweils einem kompletten Kurs teilnehmen um in Level 3 zu kommen in dem du das erste Mal auftreten wirst. Aber bevor du jetzt denkst „18 Wochen, das ist ja gar nicht so lange“ lass dir gesagt sein dass die meisten Schüler Level 1 mindestens 2-mal wiederholen bevor sie in Level 2 aufsteigen. Dasselbe gilt für Level 2, wobei die meisten Schüler Level 2 öfter wiederholen, da die Bewegungen komplexer werden und es mehr Zeit bedarf sich an das Führen und Folgen sowie die Formationen zu gewöhnen. Bereite dich darauf vor, mindestens 1 eher 2 Jahre Unterricht zu nehmen bevor es zu deinem ersten Auftritt kommt.

Du denkst vielleicht du bist versiert genug um nach langer Pause wieder dort einzusteigen wo du aufgehört hast? – Falsch gedacht.
Wenn du lange nicht beim Tanzen warst, müssen wir uns erst wieder aneinander gewöhnen.

Vielleicht denkst du, du brauchst keine Basics weil du Erfahrungen im orientalischen Tanz oder anderen Tanzrichtungen hast? – Falsch gedacht!

Du glaubst vielleicht weil du Arabischer, Ägyptischer oder Türkischer Herkunft bist, brauchst du keine Basics? – Falsch gedacht!

Dies ist ein spezieller Stil mit eigenem Vokabular. Du musst erst die Grundlagen erlernen bevor du fortschreiten kannst. Es wäre nicht fair gegenüber denjenigen, die Zeit und Aufwand investieren, unerfahrene Tänzer aufsteigen zu lassen.

Nochmal, es geht um die Gruppe, nicht um DICH!
Behalte dies im Kopf und mach es zu deinem Mantra.

Wir veranstalten kein Vortanzen, weder für die Schülergruppen noch für den Tribe.
Nein, Stopp, wir machen Auditions, aber das Vortanzen startet in Level I und dauert deine ganze Ausbildung an.

Die Lehrer sind aufmerksam und wir passen auf. Und es geht nicht nur um Talent sondern auch um die Grundeinstellung. Wir wählen lieber einen nicht so talentierten Schüler mit einer bescheidenen Einstellung als eine Diva die traumhaft tanzt. Technik ist erlernbar, aber es ist härter einen Charakter zu ändern. Es macht keinen Spaß mit einer Diva zu arbeiten. Und während wir das machen was wir sehr ernst nehmen möchten wir auch Spaß haben.

Ironischer Weise haben die meisten FCBD®-Mitglieder nie um Aufnahme gebeten, nicht angestrebt in der Truppe zu sein. Bescheidenheit ist eine wünschenswerte Qualität für uns. In einem Gruppenformat ist kein Platz für Diven.

Also, wenn du mit einer ATS®-Gruppe auftreten möchtest solltest du folgendes tun:

Erscheine regelmäßig zum Unterricht, habe eine positive Einstellung und sei keine Diva.
Tu dein Bestes, um dich in den Kurs einzufügen. Und egal wie erfahren du bist, kehre wann immer du kannst zu Level 1 und 2 zurück um deine Technik zu verbessern. Denn egal was du denkst, du hast nie alles über eine Bewegung gelernt, was es zu lernen gibt. Wenn du denkst du weißt alles, liegst du leider falsch.

Quelle

Schreibe einen Kommentar